Redaktion

Lara Breitmoser 

Lara ist Mitbegründerin und Mitherausgeberin des Young Journal of European Affairs. Sie studiert derzeit Politikwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München und verbrachte ein Auslandssemester an der University of New South Wales in Australien. Als ehemalige studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Politische Kommunikation der LMU München hat sie Erfahrungen in der wissenschaftlichen Arbeit gesammelt. Außerdem ist sie Teil des wissenschaftlichen Forschungsprojekts "Cohesiveness despite preference divergence: Explaining the EU's consistent non-upport for Israel in the United Nations General Assembly", das 2020 auf der International Relations Conference der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft vorgestellt wurde. Ihre Bachelorarbeit über Menschenrechte in Demokratien wurde in der LMU-Bibliothek veröffentlicht. Ihre Forschungsinteressen liegen vor allem im Bereich der internationalen Zusammenarbeit und Organisationen mit einem besonderen Fokus auf die Europäische Union und die Vereinten Nationen.


Florian Lenner

Florian ist Mitbegründer und Mitherausgeber des Young Journal of European Affairs. Seine Forschungsinteressen liegen vor allem in den Bereichen Internationale Organisationen, insbesondere die Europäische Union und die Vereinten Nationen, sowie Internationale Sicherheit. Beim Young Journal of European Affairs (YJEA) beschäftigt er sich vor allem mit europäischer Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik sowie Public Policy. Er studiert Politikwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München und absolvierte einen Auslandsaufenthalt an der Universität Helsinki. Forschungserfahrung sammelte er als studentische Hilfskraft an der LMU München und als Co-Autor der vergleichenden Studie "The Effectiveness of Conflict of Interest Policies in the EU-Member States", die vom Europäischen Parlament 2020 in Auftrag gegeben wurde. Im Anschluss an die Veröffentlichung arbeitet er derzeit an zwei wissenschaftlichen Arbeiten und einem Buch mit.


Benjamin Brown, B.A.

Benjamin ist Mitglied des Redaktionsbeirats des Young Journal of European Affairs mit dem Schwerpunkt auf europäischer Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Er studiert derzeit einen MSc in Modern Middle Eastern Studies an der University of Oxford. Zuvor studierte Benjamin Politikwissenschaft, Geschichte und Volkswirtschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München und nahm an einem Auslandsstudienprogramm an der Hebräischen Universität Jerusalem teil. Neben seinen akademischen Studien über den Nahen Osten und europäische Angelegenheiten arbeitet Benjamin als Journalist mit dem Fokus auf Politik in Großbritannien, Deutschland und der weiteren MENA-Region.

 

Lara Dose, B.A.

Lara ist Mitglied des Redaktionsbeirats des Young Journal of European Affairs. Ihre Forschungsinteressen liegen hauptsächlich im Bereich der europäischen Integrationstheorie mit besonderem Augenmerk auf die Auswirkungen von Krisen in der EU-Geschichte. Zurzeit befindet sie sich im letzten Semester des Masterstudiums der Politikwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München und schreibt ihre Magisterarbeit über die Bedeutung von Eurobonds für die europäische Finanzintegration. Neben ihrem Studium arbeitet Lara als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen des Geschwister-Scholl-Instituts für Politikwissenschaft.

 

Jakob Rindermann

Jakob ist Mitglied der Redaktion des Young Journal of European Affairs und studiert derzeit Politikwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Außerdem absolvierte er ein Auslandsstudium an der Swedish School of Social Science der Universität Helsinki. Sein besonderes Interesse gilt der europäischen Integration. Das lässt sich gut mit seinem Studium des europäischen und internationalen öffentlichen Rechts verbinden.

 

Alina Mehrens

Alina ist die Social-Media-Koordinatorin für das Young Journal of European Affairs. Sie interessiert sich besonders für Fragen der Menschenrechtsarbeit, feministische Außenpolitik und internationale Zusammenarbeit zu sozialen Themen. In der Vergangenheit hat sie sich in verschiedenen Projekten und Organisationen zu diesen Themen engagiert und einen Freiwilligendienst bei der UNESCO National-Kommission in Lesotho absolviert. Zurzeit beendet sie das erste Semester ihres Jurastudiums an der Humboldt-Universität in Berlin.